Blutorangen-Törtchen

Ein fruchtiges und leichtes Dessert mit Ge­würzen des Morgenlandes: Kardamon, Sternanis, Nelke, Zimt und Ingwer. Harmoniert wunderbar mit der Säure und Frucht der Orangen. Der erfrischende Abschluss nach einem opulenten Menü, gerade das Richtige für Weihnachten. Dazu eine fluffige Kaffeemousse mit weißer Schokolade und Sesamcracker. - total lecker! Gruss Löwe. Weiterlesen

Spargelsalat mit Estragon-Orangen Vinaigrette

Mein neuer Rezeptpapst ist Thomas A. Vilgis mit seiner wissenschaftlichen Anleitung Aromen zu kombinieren. Zu Spargel passt eine Vinaigrette mit milder, fruchtiger Säure (Orangesaft und Olivenöl), Anis-/Waldmeisterartige Kräuter (Estragon ergänzt mit Tonkabohne). Rauke, die sich gut mit den grünen Aromen des Spargels paart und Kartoffeln, die das Spargelaroma verstärken.
Voila! Hier ist das Rezept “Spargelsalat mit Estragon-Orangen Vinaigrette”. Weiterlesen

Kalbskotelett mit Sellerie-Zimt Sauce

Bei meiner Expedition nach München habe ich vier perfekt geschnittene Kalbskotelett auf dem Viktualienmarkt gekauft. Gebraten habe ich sie in Salbei Zitronen Butter, dazu gibt es eine Sellerie-Zimt Sauce, als Beilage Karotten-Rote Bete Türmchen. Fleischeslust mit Wintergemüse. Weiterlesen

Zimtpflaumen mit Grießknödel und Ziegenjoghurt-Mousse

Klassiker No. 3: Zimtpflaumen mit Grießknödel ist ein typisches Gericht der “Neuen deutschen Küche” aus den 80er. Ein einfaches Rezept, das durch eine Ziegenjoghurt-Mousse raffiniert um eine milchig-schokoladigen Komponente ergänzt wird. Weiterlesen