Blutorangen-Törtchen

Ein fruchtiges und leichtes Dessert mit Ge­würzen des Morgenlandes: Kardamon, Sternanis, Nelke, Zimt und Ingwer. Harmoniert wunderbar mit der Säure und Frucht der Orangen. Der erfrischende Abschluss nach einem opulenten Menü, gerade das Richtige für Weihnachten. Dazu eine fluffige Kaffeemousse mit weißer Schokolade und Sesamcracker. - total lecker! Gruss Löwe. Weiterlesen

Kalbskotelett mit Sellerie-Zimt Sauce

Bei meiner Expedition nach München habe ich vier perfekt geschnittene Kalbskotelett auf dem Viktualienmarkt gekauft. Gebraten habe ich sie in Salbei Zitronen Butter, dazu gibt es eine Sellerie-Zimt Sauce, als Beilage Karotten-Rote Bete Türmchen. Fleischeslust mit Wintergemüse. Weiterlesen

Zimtpflaumen mit Grießknödel und Ziegenjoghurt-Mousse

Klassiker No. 3: Zimtpflaumen mit Grießknödel ist ein typisches Gericht der “Neuen deutschen Küche” aus den 80er. Ein einfaches Rezept, das durch eine Ziegenjoghurt-Mousse raffiniert um eine milchig-schokoladigen Komponente ergänzt wird. Weiterlesen

Bunter Tomatensalat mit Kichererbsen und Ajowan-Miso Dressing

Herrlich bunte Tomaten mit kräftigem Ge­schmack machen Appetit auf einen leich­ten, schnellen Sommersalat. Dazu gibt es knusprige Kichererbsen und Feta. Das Dressing: aus hellem Miso und Ajowan, das mit seinen kräftigen Thymian Aromen beim Anrösten noch eine nussige Note bekommt. Ein farbiger, köstlicher Salat für einen lauen Sommerabend auf dem Balkon. Weiterlesen

Limetten-Ingwer-Huhn

Limetten-Ingwer-HuhnWie beiläufig, beim Umblättern der Seiten, habe ich in Tanja Grandits “Gewürze” ein herrlich leichtes Sommergericht entdeckt. Das Huhn mit Limette und Ingwer, eine klassisch südostasiatische Kombination bekommt durch den Zimt eine überraschende Note und durch Kurukuma eine leckere Farbe. Dazu serviert Frau Grandits kleine Rosmarinkartoffeln in etwas Butter geschwenkt. Weiterlesen