Lasagne mit Kräuterspinat und Gemüse-Béchamel

Kommentar hinterlassen

Lasagne mit Kräuterspinat und Gemüse-BéchamelAuch wenn jetzt Frühling ist, regionale und saisonale Gemüse sind noch rar. Am Wochenende gab es den ersten Spinat, Bärlauch, Rauke und Asia-Salat aus denen ich Lasagne mit Kräuterspinat und Gemüse-Béchamel gekocht habe.
Nicht ganz vegetarisch, die Gemüse-Béchamel enthält neben meiner Gemüsepaste auch Crème fraîche. Schmeckt auch toll mit Sojasahne!

Zutaten für 4 Personen

  • 750 g Spinat
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Bund Rauke
  • 1 Bund Asia Salat
  • 1/2 Bund Estragon
  • 2 Schalotten
  • 10 Lasagne Platten
  • 150 g Gemüsepaste
  • 100 g Pecorino
  • 1 El Crème fraîche
  • 50 ml Sahne
  • Noilly Prat
  • etwas Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Vom Spinat, dem Salat und den Kräutern die groben Strünken entfernen und waschen. Wenn der Spinat besonder sandig ist mehrmals, sonst knirscht es beim Essen zwischen den Zähnen. Alles in ein Sieb geben und das Wasser abtropfen lassen. Während dessen die Schalotten fein würfeln. Das Olivenöl in einem großen Topf leicht erhitzen, die Schalotten zugeben und auf kleiner Flamme glasig werden lassen. Dann den Käuterspinat zugeben und für 6 -7 Minuten schonend dämpfen. Wenn zu wenig Flüssigkeit im Topf ist etwas Wasser zugeben. Anschließend mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Beiseite stellen.

Für die Lasagne Platten in einem großen Topf Wasser erhitzen, kräftig salzen und in zwei Portionen für drei Minuten vorkochen. Die Platten kleben beim Kochen gerne zusammen, deshalb auch portionsweise kochen. Aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und halbieren, sodass gleichmäßige Quadrate entstehen. Ofen auf 180° vorheizen.
Dann mit jeweils 5 Platten und dem gut ausgedrückten Kräuterspinat 4 Türmchen aufschichten. Ein Lasagne Form oder eine ofentaugliche Pfanne mit Olivenöl sorgfältig “eincremen”, vorsichtig die Lasagne reinheben und in 30 Minuten heiß werden lassen.
Für die Béchamel-Sauce die Gemüsepaste erhitzen, dann die Crème fraîche und Sahne unterrühren und mit ein kräftigen Schuß Noilly Prat abschmecken.
Wenn die Lasagne heiß ist mit dem Pecorino bestreuen und unter dem Grill schmelzen lassen. Die Lasagne portionsweise mit der Gemüse-Béchamel servieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


... Eingabe erforderlich

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>