Linguine mit Avocado-Zitronen Guacamole

Schneller Teller No.1.: Linguine mit war­mer Avocado-Zitronen Guacamole ist ein Rezept von Frau.L. und ihr aktueller Pasta Favorit. Schnell zubereitet, ist die Kombi­nation aus der ölhaltigen Avocado und der kräftigen Säure der Zitrone ein reizvoller Gegensatz. Gewürzt mit Knoblauch und Salbei und schon haben wir eine köstlich-leichte Pasta Sauce. Dazu passen wunder­bar Vollkorn Linguine. Weiterlesen

Wolfsbarsch mit Garnelen und Safran-Nage

Wolfsbarsch mit Zucchini, Garnelen und Safran-Nage ist ein Gericht aus der klassischen Küchen, was sich am Begriff “Safran-Nage” unschwer erkennen läßt.
Nage kommt aus dem französischen “à la nage – etwas schwimmend kochen oder servieren”, passend für den Fisch, der in der Sauce richtig schwimmen sollte. Von den Farben kräftig, das Gelb des Safran ist leuchtend, das Rot der Karotten und der Garnelen sind eine schöne Ergänzung, ist das Gericht doch eher leicht und von den Aromen zurückhaltend.
Und durch die vielen Gemüse – Zucchini und Karotten – genau das Richtige für den Sommeranfang. Weiterlesen

Miel de Bruyère

Dieser Bio “Miel de Bruyère” duftet nach Lakritze und Holz. Seine Farbe ist dunkel, fast schwarz, mit rötlichen Reflexen am Rand. Geschmacklich dominieren Süßholz und Malz, auch schokoladige Noten sind vorhanden, im Nachklang einen Hauch von Bitterkeit. Die Konsistenz ist zäh­fließend, seine Textur samtig. Er wird aus der Baumheide gewonnen und kommt aus der Bretagne. Weiterlesen

Rhabarber mit
Vanille-Bavaroise

Nachgekocht, die Zweite: Rhabarber mit Vanille-Bavaroise ist ein Mix aus eigenem und fremden Rezept: das Rhabarber-Kom­pott und das Rhabarber-Sorbet ist meines. Die Vanille-Bavaroise mit Joghurt ist eine Kreation der Sterneköchin Tanja Grandits, veröffentlicht in ihrem Kochbuch “Aroma pur. Meine Weltküche”, das raf­finierte aber meist leicht nachzu­kochende Rezepte enthält. Einfach Aroma pur! Weiterlesen

Poulardenbrust mit Gewürzsauce und Dattelpüree

Nachgekocht: Die lackierte Poulardenbrust mit Gewürzsauce und Dattelpüree ist ein Rezept aus dem Kochbuch “Meine Jacobsleiter” von Thomas Martin.
Es stammt aus der Crossover-Küche und ist eine Melange aus exotischen Aromen. Für die Gewürzsauce: Zimt, Anisstern, Ras el-Hanout (arabisch ‏رأس الحانوت‎, ‘Kopf des Ladens’)‎ aus dem Orient. Der Lack für die Poulardenbrust – Sojasauce und Honig – ist in Asien verortet und das aller köstlichste Dattelpüree aus Datteln, Orangen, Zimt und Limetten ist afrikanischen Ursprungs.
Zur Entspannung des Gaumens habe ich Bulgur mit gewürfelten gelben und roten Karotten und Fenchel, serviert. Globalisierung at its best. Weiterlesen