Sesam Knäckebrot mit Schwarzkümmel

Kommentar hinterlassen

Nachgekocht No. 6: Frau Grandits habe ich vernachlässigt, in letzer Zeit. Bis ich mal wieder in einem ihrer großartigen Kochbücher: “Kräuter, vierzig Kräuter und hundertvierzig Rezepte” gestöbert und ein leckeres Rezept für ein Sesam Knäckebrot gefunden habe. Es ist auf Anhieb gelungen und schmeckt köstlich.

Zutaten für ein Backblech

  • 60 g Dinkelmehl
  • 60 g Einkorn oder Haferflocken
  • 40 g Weizenkleie
  • 40 g Sesam
  • 10 g Leinsamen
  • 1 Tl Salz
  • 330 ml Wasser
  • 1 El Sesamöl
  • 1 Tl Schwarzkümmel
  • 3 El Kürbiskerne
  • 3 El Sonnenblumenkerne

Zubereitung Sesam Knäckebrot

Den Ofen auf 170° Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Für den Teig alle Zutaten, außer den Kernen und dem Schwarzkümmel, mit Wasser vermischen. Ein Backblech mit Backpapier belegen, den Teig mit einer Spatel dünn und gleichmäßig auftragen. Dann die Kerne und den Schwarzkümmel darüberstreuen und mit der Spatel leicht andrücken.

Erstmal für 15 Minuten backen, herausnehmen und in Stücke schneiden. Der Teig ist dann ledrig und läßt sich besser als im durchgebackenen Zustand schneiden. Anschließend noch 45 Minuten weiter backen. Wer sein Knäckebrot richtig trocken, crunchy haben möchte, läßt die Stücke bei 140° Grad Umluft noch 30 Minuten trocknen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


... Eingabe erforderlich

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>